Der mittelalterliche Kreuzgang - ein Ort der Stille

Der innere Stiftshof verbindet Romanik, Barock und Natur

Zeitliche Profess - Der Abt ermutigt die Jungen

Pastoraltagung mit dem Generalabt

Im Abt sehen wir Christus, der uns als guter Hirte führt

Führung von Jugendlichen durch einen Mönch

Das Chorgebet ist die Mitte des klösterlichen Lebens

Seit 1133 eine "Oase der Kraft" (Papst Benedikt XVI.)

Durch die Chant-CDs wurden die Mönche bekannt

Die Studienbibliothek der Hochschule ist öffentlich

Das barocke Chorgestühl von Giovanni Giuliani

Das Herz des Wienerwaldes

Durch die Hochschule mit der Weltkirche besonders verbunden

Begräbnis - Die Mitbrüder verneigen sich am offenen Grab

Der Kreuzgang ist das Herz des Klosters

Eine alte Ansicht von Heiligenkreuz von 1730

Die Fraterie - mittelalterlicher Arbeitsraum der Mönche

Die Mönche sind mit ihren Chant-CDs erfolgreich

Die Mönche leben für Gott und für die Menschen

Leopold V. ist hier begraben, auf ihn geht das rot-weiß-rot Österreichs zurück

Heiligenkreuz zieht viele Beter an

Papst Benedikt XVI. besuchte 2007 Heiligenkreuz

Wir danken Gott für viele Berufungen, das ist ein Auftrag!

Jeden 1. Freitag im Monat ist Jugendvigil

Hochschultagung im Kaisersaal

Mitten im Wienerwald

Sponsionsfeier an der Hochschule Heiligenkreuz

Priesterweihe - viele der Mönche sind Priester

Blick nach Westen in das romanische Langhaus

Weihe von jungen Mitbrüdern in der Abteikirche

Gottes Segen über alle, die ihn lieben

Feier der hochheiligen Osternacht

Der Abt: ein Vater mit vielen Kindern

Gott gibt Kraft

Täglicher Unterricht der Novizen

prev
1 2 3
next

SALVETE - WILLKOMMEN!

Stift Heiligenkreuz im Wienerwald ist ein "Ort der Kraft" (Papst Benedikt XVI.)
Stift Heiligenkreuz ist eine lebendige Zisterzienserabtei mit 98 Mönchen,
die eine Hochschule päpstlichen Rechtes, zwei Priorate, 21 Pfarren,
das Priesterseminar Leopoldinum betreuen, ein Wiederbesiedlungsprojekt für Neuzelle betreibt,
ein Klostergründungsprojekt in Sri Lanka unterstützen - u.v.a.m.

Stift Heiligenkreuz wurde im Jahre 1133 vom hl. Leopold gegründet,
auf Anraten seines Sohnes, des seligen Otto von Freising.
Heiligenkreuz besteht seit der Gründung ohne Unterbrechung,
das sind nunmehr bereits 882 Jahre!

Stift Heiligenkreuz ist das mystische Herz des Wienerwaldes.
Stift Heiligenkreuz ist eine Harmonie von Natur und Kultur.
Stift Heiligenkreuz ist eine Einheit von Mittelalter und Barock.
Stift Heiligenkreuz ist eine Symphonie von Geschichte und Spiritualität.

Quid fuit? Quid erit?

Aschermittwoch (01.03.2017) - Heute früh wurde bei uns schon in der Heiligen Messe das Aschenkreuz ausgeteilt: "Bedenke Mensch, dass Du Staub bist und zum Staub zurückkehren wirst." Wir beginnen die vierzigtägige Zeit der Umkehr und der Buße als Vorbereitung auf Ostern. Fasten, Beten, Gutes tun! Eine Zeit der geistlichen Erneuerung und inneren Neuausrichtung auf Gott und die ewigen Güter. Wir wollen diese Zeit gut nutzen um dann umso fröhlicher und befreiter Ostern feiern zu können.
Foto: das Aschenkreuz ist das Zeichen für die begonnene Fastenzeit

Fasching im Kloster (01.03.2017) - Heute ist schon der Aschermittwoch ... gestern haben wir noch fröhlich den Fasching gefeiert. Auch bei uns im Kloster gibt es jedes Jahr am Faschingsdienstag ein kleines Faschingsfest. Viele verkleidern sich und die jungen Mitbrüder bieten auch allerhand an lustigen Sketches und Liedern ... zum Lachen über uns, den Klosteralltag und auch ein bisschen über unsere Oberen. Humor ist wichtig - Lachen tut gut!
Foto: fröhliche Faschingsrunde - mit origineller Verkleidung!

Am Freitag ist wieder Jugendvigil (01.03.2017) - Diesen Freitag, 03. März ist ab 20:15 Uhr wieder Jugendvigil. Wir wollen gut in die bevorstehende Fastenzeit hineingehen. Neupriester Simon de Keukelaere wird predigen und uns den Primizsegen spenden. Dazu gibt es wie immer eine Jugendvigilsgeschichte, Lobpreis, Fürbitte, Anbetung und Beichtgelegenheit. Und - wie immer - auch obwohl oder gerade weil Fastenzeit ist: danach Apfelsaft und Brezel für alle!
Foto: wir freuen uns schon auf die nächste Jugendvigil!

Kloster - Ort geistlichen Lebens (26.02.2017) - Das geistliche Leben wird von vielen geistlichen Lehrern mit einem steilen Aufstieg zum Licht Gottes verglichen. Jedenfalls heißt geistliches Leben, ein Leben mit Gott und zu Gott hin zu führen. Gottes Licht macht unsere Wege hell: Sein Wort ist ein Licht für unsere Pfade, so heißt es einmal in den Psalmen. Als Mönche wollen wir Zeugnis geben dafür, dass es sich lohnt den Weg der Gottsuche zu gehen und einladen sich aufzumachen dazu! Wenn Du Gott suchst, lässt er sich von Dir finden (vgl. 1Chr 28,9).
Foto: Auf dem Weg nach oben ...

Fünftes "Coloquium Syriacum" zu Besuch (24.02.2017) - Derzeit findet das fünfte "Coloquium Syriacum" der Stiftung Pro Oriente in Wien statt. Repräsentanten der orthodoxen und katholischen Kirchen der syrischen Tradition kommen zusammen um angesichts der starken Christenverfolgungen, des Krieges und des Terrors über Fragen der christlichen Identität und des Zeugnisgebens zu beraten. Gestern waren die Teilnehmer, Bischöfe, Priester, Theologen und Berater aus Syrien, Indien, den USA, Ländern des Nahen Ostens und anderen Teilen der Welt, bei uns zu Besuch. Schön, dass alle auch mit uns die Vesper gebetet haben.
Foto: Gruppenfoto vor unserer Stiftskirche.

Tagung 'Gott denken' an der Hochschule Heiligenkreuz (23.02.2017) - Von 03.-04. März findet an der Hochschule Heiligenkreuz die Internationale Fachtagung 'Gott Denken. Zur Philosophie von Relgion' statt. Auf Initiative von Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz und Christoph Böhr und aus Anlass des 90. Geburtstages von Richard Schäffler findet diese Tagung statt und es haben zahlreiche international renommierte Religionsphilosophen ihr Kommen zugesagt. Hier gibt es alle Informationen! Die Frage, ob - und wie - Gott in unserem Denken erfasst und erfahren werden kann, ist brennender denn je! Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Anmelden kann man sich ganz einfach hier.

Gute Stimmung in Sri Lanka (25.03.2017) - Mit unseren Zisterzienser - Mitbrüdern aus Sri Lanka haben wir engen Kontakt. Pater Benedict war ja gerade über mehrere Monate bei uns um sich auf seine Aufgabe als Novizenmeister vorzubereiten. Jetzt berichten sie von einem Einkehrwochenende für junge Burschen das gut angenommen wurde. Vielleicht wird der eine oder andere von denen, die gekommen sind sogar einmal ein Zisterzienser? Jedenfalls beten und helfen wir weiter, damit die kleine Gemeinschaft weiter gefestigt wird und wachsen kann.
Foto: Jugendarbeit bei unseren Mitbrüdern in Sri Lanka.

Musikalische Mönche (24.02.2017) - Musik und Gebet gehören seit je her zusammen. Der Gregorianische Choral, den wir bei uns im Stift Heiligenkreuz singen und beten, ist ein deutliches Beispiel dafür. Aber viele Mönche sind auch anderweitig musikalisch begabt. Pater Raphael spielt gerne Mandoline. Frater Tarcisius ist begnadeter Organist. Gemeinsam haben sie jetzt Marienlieder aufgenommen. Das ist schön und erfreut sich großer Beliebtheit. Hier kann man es anhören. Musik öffnet und berührt die Herzen!
Foto: Pater Raphael mit Mandoline und Frater Georg an der Orgel.

Pater Karl als Missio Chef im Einsatz (22.02.2017) - Seitdem unser Pater Karl Chef der Päpstlichen Missionswerke in Österreich ist, kommt er noch mehr herum als zuvor. Jetzt war er gerade in dem von Erbeben und Hurrikan leidgeprüften Haiti. Er berichtet von einer Not, die er so noch nie zuvor gesehen hat. Gebäude, Schulen, Kirchen und Spitäler sind kaputt. Die Priester und Ordensleute müssen vielfach in Blechhütten leben um vor Ort bei den Menschen bleiben zu können. Es ist notwendig, dass wir hier in den reicheren Teilen der Erde diese Situationen nicht vergessen und einen Beitrag leisten für eine gerechtere Welt. Foto: Pater Karl vor einer zerstörten Kirche in Haiti.

Täglich von 17-21 Uhr Anbetung in der Kreuzkirche (02.06.15.)
Aus einer Initiative von Gläubigen, geistlichen Schwestern und Studenten ist eine wichtige Sache entstanden: Seit 2015 gibt es mehr "Eucharistische Anbetung" in Heiligenkreuz. Und zwar täglich von 17 Uhr bis 21 Uhr, Freitag schon ab 15 Uhr in der wunderbaren Kreuzkirche, die eine gute Atmosphäre hat und allen zugänglich ist:
TÄGLICH:
   17.00 Uhr Aussetzung, Anbetung (Freitag: 15 Uhr);
   18.45 Uhr Heilige Messe;
   20.15 Uhr Rosenkranz, dann Einsetzung.
BETER GESUCHT: Man kann sich online unterwww.heiligenkreuz.blut-christi.de für die Anbetung anmelden, oder per E-Mail ewige-anbetung(at)stift-heiligenkreuz.at, oder per Telefon Tel. +43-680-4464888; oder einfach so kommen!

Weiteres aus der Jahreschronik:

Schade, dass die News aus dem Kloster schon ausgelesen sind? Opens internal link in current windowBitte hier klicken, hier geht es zur Chronik mit den älteren Beiträgen...

Chant-CDs und neueste Bücher:

Wir empfehlen unsere Chant-CDs und unsere neuesten Bücher. Alles gibt es hier auf www.klosterladen-heiligenkreuz.at. Bestellen kann man unkompliziert über: bestellung@klosterladen-heiligenkreuz.at oder rufen Sie doch einfach an unter 0043-2258-8703-400. Porto kostet immer nur 2,50 Euro. Bestellungen über 70 Euro sind portofrei in Deutschland und Österreich.

Alia novissima - Weitere Neuigkeiten

hier geht es zur Opens internal link in current windowChronik 2016

hier geht es zur Opens internal link in current windowChronik 2015
hier geht es zur Opens internal link in current windowChronik 2014
hier geht es zur Opens internal link in current windowChronik 2013
hier geht es zur Opens internal link in current windowChronik 2012
hier geht es zur Opens internal link in current windowChronik 2011
hier geht es zur Opens internal link in current windowChronik 2010
hier geht es zur Opens internal link in current windowChronik 2009
hier geht es zur Opens internal link in current windowChronik 2008
hier geht es zur Opens internal link in current windowChronik der "Chant-CDs", ab 2008
hier geht es zur Opens internal link in current windowChronik 2007
hier geht es zur Opens internal link in current windowChronik 2006

Patent portae - magis cor!
Unsere Türen stehen offen - mehr noch unser Herz!

Konstruktive Anfragen: hier klicken.
Destruktive Kritik: hier klicken.

 
News